Gero Wenderholm

Über mich

Gero Wenderholm Wer ich bin und was ich mache

Über mich
Gero Wenderholm

Ich bin Gero, 42, zweifacher Familienvater und Wahlhamburger. Mein Herz schlägt für den FC St. Pauli, in dessen Altherrenmannschaft ich auch selbst aktiv bin. Zudem laufe ich Marathons und koche sehr gern vegan. 

Seit circa 20 Jahren berate ich große Firmen und reichweitenstarke Portale als Experte zu den Themen Suchmaschinenmarketing (SEO + SEA), Voice Commerce, Mobile Marketing und Online Strategieentwicklung.

2013 wurde ich in den SEO-Expertenrat des BVDW gewählt und war bis Ende 2014 Head of Search (SEO/SEA) bei Tchibo. Des Weiteren referiere ich regelmäßig auf Konferenzen & Fachtagungen, gebe Workshops und arbeite als Gastdozent an Hochschulen.

Stationen meiner Karriere
  • Seit 2015 – Selbstständig als Online Experte & Berater
  • 2011 – 2015 – Head of Search bei Tchibo 
  • 2009 – 2011 – Senior SEO Consultant bei TRG
  • 2008 – 2009 – Senior Marketing Consultant – Interone 
  • 2006 – 2008 – SEO Manager bei Dr. Klein & Co. AG
  • 2002 – 2006 – Web-Entwickler LCD Media GmbH
  • 1997 – 2002 – Studium d. Allgemeinen Informatik – Schwerpunkt KI
Lehrgänge und Zertifikate
  • Führen bei Tchibo I & II
  • Finanzielle Führung
  • Google Adwords Professional
  • PPC Master
  • Crestron Medienraumsteuerungen
  • Kaffeekompetenz & Barista

Das sagen meine Geschäftspartner

Über mich

Mariano Glas (Serienjunkies)

“Mit Gero können wir passgenau unsere mobile Strategie analysieren, planen und umsetzen. Seine Anmerkungen und Ideen zu unserem Projekt haben uns bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Amit Sinha (Tchibo)

„Wir haben mit Gero einen absoluten Experten verpflichtet, der es in einem schwierigen Umfeld geschafft hat, ein schlagkräftiges Team aufzubauen und das Suchmaschinenmarketing bei Tchibo auf ein neues Level zu hieven. Fachlich wie menschlich ein Gewinn für jedes Unternehmen!“

Ute Krogbäumker (Stiftung Warentest)

“Gero ist ein Profi auf ganzer Linie: von der Analyse bis hin zu klar formulierten Konzepten. Danke für die tolle Zusammenarbeit sowie fürs Mitdenken, Umdenken und Querdenken!“